Pferde-/Tierkinesiologie

Die Pferde-/Tierkinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, um die emotionale, körperliche und geistige Balance wieder herzustellen. Dabei ist nicht das Symptom allein ausschlaggebend, sondern Körper, Geist und Seele werden als Ganzes betrachtet und in die Behandlung miteinbezogen.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests haben wir ein hervorragendes Instrument, die oft unbewussten Ursachen für eine körperliche, geistige oder seelische Imbalance zu erkennen und danach mit geeigneten Therapiemethoden auszugleichen.

Hierfür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Energetische Osteobalance zum Lösen von strukturellen Blockaden
  • Craniosacrale Balance
  • Lösen von Diaphragmen und Faszien
  • Aufspüren und Lösen von belastenden Emotionen, Traumatas oder Sabotageprogrammen
  • Familienstellen zur Lösung systemischer Probleme
  • Unterstützung mit Farblicht und Moxibustion
  • Narbenentstörung
  • Stoffwechseloptimierung
  • Unterstützung mittels Bachblüten, Homöopathie, Schüssler Salzen, Phytotherapie und diversen Essenzen
  • Optimierung von Fütterung, Haltung, Ausrüstung und Training in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachpersonen (Tierarzt, Hufschmied, Homöopath, Sattler usw.)

 

Eine erste Behandlung kann schon viel Gutes bewirken, Probleme und mögliche Ursachen aufdecken und Entspannung und Verbesserung bringen. Trotzdem macht es meist Sinn, einige Sitzungen zu vereinbaren und auch bei erfolgter Problemlösung zum Wohle des Pferdes in regelmässigen Abständen Therapiesitzungen zu planen (z.B. zweimal jährlich oder alle 2 – 3 Monate), um den Gesundheitszustand des Pferdes zu stabilisieren und auf mögliche neue Probleme rasch reagieren zu können. Und natürlich nicht zu vergessen, auch um unseren vierbeinigen Partnern einfach etwas Gutes zu tun und ihnen eine Zeit des Wohlfühlens zu schenken!

Eine erste Sitzung dauert ca. 1 1/2 Stunden, weitere Sitzungen ca. 1 Stunde.


Preise
Erstuntersuchung inkl. Anamnese, Befundaufnahme, Behandlung und Vorschlag für das weitere Vorgehen: CHF 120.–

Weitere Behandlungen: CHF 100.–

Fahrtweg bis zum Umkreis von 40 km inbegriffen, ab 40 km nach Absprache.

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keine Diagnosen stelle – dafür ist ausschliesslich ihr Tierarzt zuständig!